Vorwort

Liebe Fans der Dietzhölztaler Ferienspiele,
Ihr habt Euch sicher schon auf Euren Ferienpass 2017 gefreut!
Auch in diesem Jahr bieten wir Euch wieder ein tolles Programm:

Die Tagesfahrten führen zu den Karl-May-Festspielen in Elspe, wo Ihr die Abenteuer der Apachen verfolgen könnt, außerdem in den Movie Park in Bottrop, wo jede Menge Fun und Action auf dem Plan stehen sowie in das Chemikum nach Marburg, wo kurzweilige Wissenschaft zum Mitmachen einlädt. Ein Klassiker unter den Tagesfahrten, die Fahrt in das Fort Fun, wird natürlich auch in diesem Jahr angeboten. Dieses Jahr fahren wir auch wieder in einen Zoo – in die ZOOM Erlebniswelt nach Gelsenkirchen, dort wollen wir uns auf eine unvergessliche Reise begeben und die wilden Tiere hautnah miterleben.
 
In Dietzhölztal wird natürlich auch wieder einiges geboten: So organisiert der Umweltpädagoge Markus Berns mit der Aktion „Phantom des Waldes“ ein Programm, welches uns einen heimischen Jäger und seine Instinkte näherbringt. Die Vereine legen sich ebenfalls wieder mächtig ins Zeug: Zum Beispiel bietet der Brieftaubenverein Heimattreue Dietzhölztal einen Taubenwettflug am Hammerweiher an, während der SSV Steinbrücken erneut einen Tag unter dem Motto „Spiel und Spaß mit dem SSV“ ausrichtet. Diese und viele weitere Aktionen machen den Ferienpass 2017 zu einem abwechslungsreichen Erlebnis für alle Teilnehmer.

Vielen Dank an alle, die das bunte und schöne Angebot ermöglichen!
Kommt und macht mit!

Ich wünsche Euch eine schöne Ferienzeit und jede Menge
Spaß bei der 32. Dietzhölztaler Ferienpassaktion!

Herzlich grüßt Euch
Euer

Andreas Thomas
Bürgermeister



 



Ferienpassbestimmungen 2017
 
1. Voraussetzungen
Der Ferienpass kann von Kindern und Jugendlichen im schulpflichtigen Alter von 6 bis 16 Jahren aus dem Bereich der Gemeinde Dietzhölztal sowie den Kindern von Feriengästen erworben werden. Der Ferienpass ist nicht übertragbar.
 

2. Umfang des Ferienpasses, Kosten und Gültigkeit
Umfang des „Basis“-Ferienpasses
Der „Basis“-Ferienpass umfasst die Schwimmbadkarte (Nutzung des Freizeitbads Panoramablick in Eschenburg, einmal täglich, von Mi. bis Fr. jeweils ab 10:00 Uhr) und die Möglichkeit, die Minigolfanlage am Hammerweiher ebenfalls einmal täglich zu nutzen.
 
Kosten des Ferienpasses:
Der "Basis-Ferienpass", der zu den oben angegebenen Nutzungsmöglichkeiten berechtigt, kostet 5,00 €. Weitere, individuelle Kosten entstehen durch die zusätzliche Buchung einzelner Veranstaltungen im Rahmen des Ferienpasses, wie Ausflugsfahrten in Freizeitparks, Vereinsaktionen etc. Die Kosten sind bei der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Die Busfahrten im Rahmen einer Tagesfahrt sind inklusive.
 
Ermäßigung für Besitzer einer Knax-Club-Karte:
Besitzer einer Knax-Club-Karte erhalten eine Ermäßigung von 1,00 € auf ihren Ferienpass, sofern Sie die Karte bei der Abholung des Ferienpasses vorlegen.
 
Gültigkeit:
Der Ferienpass ist für die Zeit der hessischen Sommerferien vom 03.07.2017 – 13.08.2017 gültig. Wird der Ferienpass nicht im Gültigkeitszeitraum abgeholt, werden die gebuchten Veranstaltungen am Ende der Gültigkeit in Rechnung gestellt.
 

3. Anmeldezeitraum, Platz-Vergabe/-Stornierung und Teilnahme von erwachsenen Begleitpersonen:  
Anmeldezeitraum:
Der Anmeldezeitraum erstreckt sich vom 26.05.2017 bis zum 23.06.2017
Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link: dietzhoelztal.ferienprogramm-online.de
Auf Anfrage können auch nach der Anmeldefrist noch Aktionen gebucht werden, allerdings nur soweit Plätze frei sind.
 
Platzvergabe:
Da die Anzahl an Plätzen bei den einzelnen Ferienpassaktionen beschränkt ist, können leider nicht alle Interessenten berücksichtigt werden. Ein Anspruch auf die Teilnahme besteht daher nicht. Für jede Einzelveranstaltung werden die Teilnehmer aus allen Interessenten, die sich im Anmeldezeitraum für die Veranstaltung angemeldet haben, ausgelost. Die Verlosung erfolgt am Ende des Anmeldezeitraums automatisch im Ferienpassprogramm SFP. Es ist für Interessierte möglich, bei der Anmeldung Gruppen zu bilden, die bei der Verlosung nicht getrennt werden. Nähere Informationen zum Thema Gruppen finden Sie in der Anleitung zur Online-Anmeldung (zu finden auf dietzhoelztal.ferienprogramm-online.de).
 
Stornierung eines Platzes:
Die Stornierung einer gebuchten Aktion ist spätestens in der Vorwoche der Aktion möglich. Bitte bringen Sie dafür ihren Ferienpass mit. In diesem Fall wird die Gebühr zurückerstattet. Bei Fernbleiben oder kurzfristigerem Absagen einer gebührenpflichtigen Aktion erfolgt keine Rückerstattung der Gebühr. Die Vergabe von durch Stornierung freigewordenen Plätzen wird ausschließlich durch die Gemeinde Dietzhölztal vorgenommen.
 
Teilnahme von Erwachsenen Begleitpersonen:
An manchen -entsprechend gekennzeichneten- Tagesfahrten können erwachsene Begleitpersonen teilnehmen. Pro Kind ist dabei maximal ein Erwachsener möglich. Dies ist bei einer Online-Anmeldung als Gruppe zu beachten! Erwachsene, die an einer oder mehreren Aktionen teilnehmen, verpflichten sich mit dem Kauf des Ferienpasses als Aufsichtsperson der eigenen Gruppe und eventuell zusätzlicher Kinder zu fungieren. Sie haben den Anweisungen des Betreuungspersonals der Gemeinde Dietzhölztal Folge zu leisten.


4. Versicherungsschutz, Aussichtspflicht und Datenschutz etc.  
Versicherungsschutz während der laufenden Ferienpassaktionen
Für alle Teilnehmer an der Ferienpassaktion wurde eine Unfallversicherung abgeschlossen. Dieser Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf die An- und Abreise zu den verschiedenen Ferienpassaktionen. Ein weitergehender Versicherungsschutz gegenüber der Gemeinde, ihren Bediensteten und Beauftragten, besteht nicht.
 
Datenschutz
Mit dem Erwerb des Ferienpasses stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos der Veranstaltungen, beziehungsweise Fotos der Teilnehmer an den Veranstaltungen, des Ferienpasses zu. Dies umfasst die Veröffentlichung im amtlichen Mitteilungsblatt, den heimischen Tageszeitungen, den Mitteilungsorganen der Vereine sowie gegebenenfalls auf der Homepage der Gemeinde Dietzhölztal und/oder den Homepages der teilnehmenden Vereine und sonstigen Veranstalter.


5. Aufsichtspflicht der Gemeindebediensteten und disziplinarische Maßnahmen  
Aufsichtspflicht der Gemeindebediensteten
Eine Aufsichtspflicht durch die Gemeindebediensteten besteht nur während der im Programm angegebenen Zeiten. Bei Tagesfahrten beginnt die Aufsichtspflicht mit dem Einstieg in den Bus und endet mit dem Ausstieg aus dem Bus am Ende der Veranstaltung. Die im Programm angegebenen Abfahrts- und Ankunftszeiten der Busse sind lediglich Richtwerte, für deren Einhaltung der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden kann.
 
Disziplinarische Maßnahmen
Ein Teilnehmer kann aus disziplinarischen Gründen von einer Veranstaltung ausgeschlossen werden. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall nicht zurückerstattet. Die diensthabenden Bademeister des Freizeitbads Panoramablick sind berechtigt, nach Ermahnungen während des Schwimmbadbesuchs, die Schwimmbadkarte für den Rest der Sommerferien einzuziehen. Eine Neuausstellung ist in diesem Fall nicht möglich.


6. Hinweise zur Nutzung der Schwimmbadkarte für das Freizeitbad Panoramablick in Eschenburg:  
Die zum Ferienpass gehörende Schwimmbadkarte berechtigt zur kostenlosen Nutzung des Freizeitbads Panoramablick (Öffnungszeiten siehe unten). Kinder unter 7 Jahren sowie Nichtschwimmer dürfen das Hallenbad nur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson nutzen. Es gilt die Badeordnung. Sollte eine Schwimmbadkarte durch Beschädigungen unbrauchbar werden, ist eine Neuausstellung nur gegen Vorlage der beschädigten Karte möglich. Eine Neuausstellung einer verlorenen Karte ist nicht möglich.
 

 7. Bushaltestellen, Öffnungszeiten Schwimmbad und allgemeine Hinweise  
Bei allen Ferienpassaktionen sind die Eltern für die Ausstattung der Kinder mit, der Witterung angepasster Kleidung und ebensolchem Schuhwerk, etwas zu trinken und (bei längeren Veranstaltungen) auch etwas zu essen, verantwortlich. Wenn die Veranstaltung besondere Anforderungen an die Bekleidung stellt, finden Sie dazu Hinweise bei der Veranstaltungsbeschreibung. Allergien oder sonstige Unverträglichkeiten sind den Gemeindebediensteten zu melden.
 
Mit dem Erwerb des Ferienpasses erklären Sie sich mit den Ferienpassbestimmungen der Gemeinde Dietzhölztal einverstanden.
 
Die Gemeinde Dietzhölztal ist berechtigt, für einzelne Aktionen Ersatzveranstaltungen nach eigener Wahl durchzuführen, bzw. Aktionen ersatzlos zu streichen. Im Falle einer ersatzlosen Streichung erfolgt eine Rückerstattung der Teilnahmegebühren.
 
Eine Rückerstattung der Kosten bei Nichtteilnahme an einer Veranstaltung ist nicht möglich, beantragte aber nicht abgeholte Ferienpässe werden nach Abschluss der Ferien in Rechnung gestellt.
 
 
 
Bushaltestellen bei den Tagesfahrten des Ferienpasses:
Ewersbach: Rathaus
Rittershausen: Ortsmitte
Mandeln: Ortsmitte
Steinbrücken: Am Heckelchen (Ampel) / Talstraße
Bitte achtet auf die Fahrtrichtung! Genaue Abfahrtszeiten erfahrt ihr auf dem Ferienpass!
 
Öffnungszeiten des Freizeitbades Panoramablick für Ferienpass-Kinder:
Mittwoch:        10:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:    10:00 – 21:00 Uhr
Freitag:           10:00 – 21:00 Uhr
 
Irrtümer vorbehalten – es gelten die auf dem (gedruckten) Ferienpass ausgewiesenen Zeiten!
 
 
Auskunft zum Ferienpassprogramm erteilt Ihnen:
Frau Stephanie Becker Tel: 02774/807-34, E-Mail: s.becker@dietzhoelztal.de
In Vertretung Frau Susanne Fey: Tel: 02774/807-27, E-Mail: s.fey@dietzhoelztal.de